Die beliebtesten Städte in Großbritannien

    Aus Länder-Lexikon.de

    Die Karte wird geladen …

    Ob National Gallery, Hyde Park oder Big Ben: Großbritannien begeistert seine Besucher mit einer bunten Vielfalt aus sehenswerten Städten und berühmten Sehenswürdigkeiten. Besonders London ist bei Städteurlaubern sehr beliebt, wobei auch viele weitere britische Städte jedes Jahr zehntausende Besucher anlocken.

    Besonders für den Deutschen ist der Urlaub in Großbritannien naheliegend. Die Anreise ist denkbar einfach: Über den sogenannten Eurokanal, der England und Frankreich unterirdisch verbindet, können die Reisenden sogar mit dem Auto anreisen. Wer sich hingegen den Umweg über Frankreich ebenso sparen möchte wie etwaige Staus vor dem 50 km langen Tunnel, kann stattdessen eine Fähre über den englischen Kanal nutzen.

    London: Heimat der Königsfamilie

    Ein absolutes Muss im Rahmen eines Besuchs Großbritanniens ist London, die Hauptstadt des Königreiches. Die Stadt liegt direkt an der Themse und präsentiert eine Vielzahl berühmter Attraktionen. Die Wachablösung am Buckingham Palace, die Tate Gallery of Modern Art und das Westminster Abbey sollten die Besucher der Stadt unbedingt gesehen haben. Im Royal National Theatre genießen sie Theaterstücke auf höchstem Niveau. Sehenswert sind außerdem die Londoner U-Bahn, das London Eye und der London Zoo. Übrigens ist London auch ein wahres Mekka für Shopping-Fans: Hier finden sie zahlreiche Einkaufsstraßen und Prachtstraßen, in denen die meisten namhaften nationalen und internationalen Marken Filialen oder sogar Flagshipstores unterhalten. Hinzu kommen zahlreiche Kaufhäuser und Einkaufszentren

    Manchester: Blühende Kultur

    In Manchester leben Kultur und Bildung. Das Museum of Science and Industry präsentiert seinen Besuchern vielfältige Ausstellungen, ein Planetarium, ein 4D-Kino und viele spannende Themen. Der sogenannte "Northern Quarter" ist das Zentrum der Kreativen Englands. Hier reihen sich Bars und Cafés aneinander und wechseln sich mit kleinen Boutiquen regionaler Modelabels sowie noch weitgehend unbekannten musikalischen Talenten ab. Bekannt ist Manchester übrigens auch für sein Kanalsystem, das sich durch die gesamte Stadt schlängelt. Die Wasserstraßen, die aus der Zeit der Industrialisierung stammen, dienen heute oft der Erkundung der Stadt. Weitere Highlights Manchesters sind die Curry Mile, das Royal Exchange Theatre und das Fußballstadion "Old Trafford".

    Birmingham: Heimat des Rock und Pop

    Die britische Stadt Birmingham steht ganz im Zeichen der Rock- und Popmusik. Bekannte Musikgruppen wie Judas Priest oder Black Sabbath hat die Stadt einst hervorgebracht. Auch heute noch dreht sich hier alles rund um die Musik. Im Jam House genießen die Fans der Livemusik die Auftritte verschiedenster Künstler. Sehenswürdigkeiten, die die Besucher hier kennenlernen können, sind beispielsweise

    • Birmingham Botanical Gardens (6 ha große Parkanlage)
    • National Sea Life Centre (Brindleyplace)
    • Cadbury World in Bournville (Einblick in Schokoladenherstellung)
    • Thinktank (Technikmuseum)

    Mehr über Großbritannien erfahren Sie in unserem Länder-Steckbrief zum Thema Großbritannien und Nordirland.