Die ideale Kamera für Städtereisen?

Aus Länder-Lexikon.de

28. Februar 2013  

Städtereisen sind beliebter denn je – Grund dafür ist vielleicht auch der, dass mit wenigen Urlaubstagen viel Kultur und neue Eindrücke gesammelt werden können. Natürlich muss eine Kamera dabei unbedingt mit auf Reisen gehen, schließlich sind Urlaubsfotos auch in Zeiten von vornehmlich digitaler Fotografie ein absolutes Muss. Eine einfache Digitalkamera nennt wohl jeder heute sein Eigen. Doch es gibt noch mehr. Samsung hat nämlich eine neue Kamera herausgebracht, mit einen 12,19 cm (4,8 Zoll) HD Super Clear Touchdisplay, einen 21-fachen Zoom und 23mm-Weitwinkelobjektiv und, das Besondere, die Möglichkeit einer Internetverbindung über 3G und WLAN.

Technische Daten überzeugen in Tests

In Tests kann die neue Kamera durchaus überzeugen. Kaum Bildrauschen, einstellbare ISO-Werte und Co. sind für eine gute Kamera ideal, wie folgendes Video beweist: Doch mit Fotos schießen alleine ist es nicht getan. Vielmehr handelt es sich bei dieser Kamera um ein Modell, das mit dem Betriebssystem Android ausgestattet ist. Dadurch kann die Samsung Galaxy Camera nicht nur Fotos schießen, sondern diese auch mittels WiFi sofort verschicken. Statt Urlaubsfotos mit Freunden erst lange nach dem Urlaub anzusehen, kann man sie so direkt an den Freuden des Schiefen Turms von Pisa, des Eiffelturms oder des Kolloseums in Rom teilhaben lassen.

Retro-Optik überzeugt auch Ästhetiker

Und obgleich die Kamera in erster Linie bleibende Erinnerungen von der Städtereise ermöglichen soll, so sind viele Urlauber doch auch darauf bedacht, bei der Digitalkamera auf die Optik zu achten. Bei Samsung hat man sich für die Farbe Weiß entschieden, das Gehäuse besteht aus Plastik. Leicht im Retro-Look angehaucht, weiß die Kamera ihren Nutzer zu überzeugen, zumal sie gut in der Hand liegt.

Mit 300 Gramm Gesamtgewicht kann das Modell jedoch bei langen Fotosessions schon etwas schwer werden. Fazit ist also, dass die Samsung Kamera mit Smartphone Technik durch hervorragende Bilder in hoher Auflösung und ohne Bildrauschen zu überzeugen vermag, jedoch noch einige Kinderkrankheiten aufweist. Dadurch und in Verbindung mit dem vergleichsweise hohen Preis von mehr als 600 Euro wird sie vielleicht nicht unbedingt für viele zum idealen Reisebegleiter auf einer Städtereise.