Spannende Kreuzfahrten in alle Herren Länder

    Aus Länder-Lexikon.de

    Quelle / Copyright: Youtube / Galileo

    Eine Kreuzfahrt ist immer noch etwas sehr Besonderes und Kreuzfahrten liegen im Trend. Obwohl die meisten der Deutschen noch nie eine Kreuzfahrt erlebt haben, wird so eine Seereise für viele als Traumurlaub bezeichnet und das eigentlich auch zu Recht. Eine Kreuzfahrt hat einige tolle Vorteile und man kann zahlreiche spannende Länder auf besondere Art und Weise kennenlernen.

    Bei einer Kreuzfahrt hat man zum Beispiel sein Hotel immer gleich mit dabei. Es wird keine Zeit mit langen Busfahrten verschwendet, so wie es bei anderen Rundreisen sonst der Fall sein kann. Während man das Abendessen und Entertainment an Bord genießt oder gemütlich und bequem in einem Bett schläft, fährt das Kreuzfahrtschiff über Nacht den nächsten Hafen an. Auch das lästige Ein- und wieder Auspacken - wie bei anderen Rundreisen - und das Schleppen der Koffer entfallen. Wer gutes Essen zu schätzen weiß, wird bei Kreuzfahrten selten enttäuscht werden. Sogar auf eher günstigen Schiffen ist das Essen auf einem recht hohen Niveau. Meistens sind die Speisen und auch die meisten Entertainment-Programme im Reisepreis inklusive. Bei einem Landurlaub kostet so etwas oft zumindest teilweise extra.

    Ein weiterer schöner Vorteil ist, dass das Hotel feststeht und man keine bösen Überraschungen im Laufe der Reise diesbezüglich zu erwarten hat. Man muss also nicht befürchten, dass sein zeitweises Domizil neben einer Großbaustelle oder in einer besonders lebhaften Gegend mit lautstarker Diskothek und Kneipe liegt. Das Kreuzfahrtschiff kann höchstens einmal in der Nähe eines Container-Terminals anlegen. Und dennoch wird es nachts wieder Ruhe geben, da das Schiff typischerweise wieder auf See zum nächsten Ziel fahren wird. Auch Nichtraucher werden sich freuen.

    Die Schiffe umfassen zahlreiche rauchfreie Zonen. Schon wegen der Brandschutzgründe darf nur an wenigen Stellen an Bord geraucht werden. In den Kabinen selber ist das Rauchen generell nicht erlaubt. Da auf Kreuzfahrtschiffen überhaupt ein sehr hoher Wert auf Hygiene und Sauberkeit gelegt wird, muss man sich hinsichtlich irgendwelches Ungeziefers auch keine Sorgen machen. Mücken, Kakerlaken oder Ameisenstraßen durch den Schlafbereich wird man wohl kaum auf See begegnen.

    Das Beste sind natürlich die Ziele

    Sicherlich liegt aber der größte Vorteil bei Kreuzfahrten darin, so viele besondere und spannende Ziele anfahren zu können. Egal, ob es sich dabei beispielsweise um die Karibik, um Mittelmeer-Kreuzfahrten, Expeditionen in die Antarktis oder Nordland-Kreuzfahrten handelt. Überall kann man besondere Luxuskreuzfahrten mit den besonderen Inklusivleistungen finden. Aber auch Minikreuzfahrten oder sogenannte Mikrokreuzfahrten sind möglich.

    Kreuzfahrten sind ein Stück Lebensqualität

    Man muss gar nicht so weit weg sein, um seine Traumreise beginnen zu können. Auch innerhalb von Deutschland kann man ab Kiel oder Hamburg für ein relativ kleines Geld eine sehr schöne Rundreise starten. Natürlich kann die Reise auch viel weiter gehen. Der Reiz von Fernost und die asiatische Gastfreundschaft locken viele Menschen nach Asien. Die unbekannten Kulturen erleben und sich davon faszinieren lassen ist für viele Menschen das Ziel. Eine Kreuzfahrt dort kann auch wunderbar mit einem erholsamen Badeaufenthalt verbunden werden. So könnte das Abenteuer Asien zum Beispiel mit ein paar Übernachtungen in einem 4-Sterne-Hotel starten, damit man sich besonders erholsam auf die Zeit in Asien einstimmen kann. Im Anschluss kann es dann zum Beispiel von Bangkok aus an Bord gehen und die Fahrt kann losgehen. Als Tipp muss an dieser Stelle erwähnt sein, dass man noch viel Inspiration für spannende Kreuzfahrten bei Captain-Kreuzfahrt finden kann.

    Für viele Menschen sind immer noch Südafrika und der Orient das Ziel schlechthin. Die Südafrika- und Orient-Rundreise kann in Johannesburg beginnen. Bevor es auf das Schiff geht, hat man die besondere Möglichkeit eine 8-tägige Rundreise an Land zu unternehmen, bevor es dann für weitere acht Tage auf hohe See geht. Dafür fliegt man aber erst einmal nach Dubai, damit der zweite Teil der Kombi-Rundreise im Orient losgehen kann. Andere sind hingegen fasziniert vom hohen Norden. Natürlich kann man auch hier tolle Kreuzfahrttage verbringen. Wer die Route Norwegen und Dänemark wählt, sticht von Hamburg bis Warnemünde aus in See. Vor der Abfahrt hat man dann noch die schöne Möglichkeit, die Elbmetropole Hamburg zu besichtigen.

    An Bord wird zunächst Norwegen angesteuert. Ziele können da Rosendal, Flam und Bergen sein. Hier sind die traditionellen Häuser in den warmen Rot- und Gelbtönen an der Wasserfront ein besonders idyllischer Anblick. Aber auch die Hauptstadt Oslo als letzter Stopp in Norwegen ist bestimmt eine Besichtigung wert, bevor es weiter nach Dänemark geht. Hier kann man über Aalborg und Fredericia final Kopenhagen erreichen. Diese Stadt ist schon mehrfach als "Lebenswerteste Stadt der Welt" betitelt und auch ausgezeichnet worden. Nach einem weiteren Stopp in Roenne/Bornholm wird dann nach insgesamt 11 Tagen wieder Warnemünde erreicht.