Städtereisen zu Silvester

    Aus Länder-Lexikon.de

    Wenn das Jahr dem Ende zugeht, beginnt man zu überlegen, wie man es am besten ausklingen lassen könnte. Auf welche Party geht man? Mit wem will man ins neue Jahr feiern? Viele Menschen nutzen die freien Tage um Silvester um im Rahmen eines Städtetrips besonders gut ins neue Jahr zu rutschen.

    Ob innerhalb Deutschlands, ins europäische Ausland oder gar bis nach Australien, Städtereisen zu Silvester sind beliebt wie noch nie. Jeder ist auf der Suche nach der besten Party der Welt.

    Hamburg – ins neue Jahr schippern

    Das beliebteste Ziel zu Silvester ist in Deutschland die Hafenmetropole Hamburg. Das legendäre hamburger Nachtleben macht die Silvesternacht zu einem ganz besonderen Event. Neben den vielen Partys auf der Reeperbahn und anderswo lässt einen vor allem das gewaltige Hafenfeuerwerk schwungvoll ins neue Jahr gleiten. Am besten lässt es sich jedoch vom Schiff aus beobachten. Die Reedereien und andere Veranstalter stellen hierfür eine breite Auswahl an Angeboten bereit. Aber auch kulturell lässt sich hier viel erleben. Weltberühmte Musicals, Shows und Konzerte bereichern das Angebot und laden dazu ein mehr als nur eine Nacht in der Elbmetropole zu verbringen. Eine Silvesternacht in Hamburg ist zweifellos ein besonders unvergessliches Erlebnis.

    Berlin - größte Party der Welt

    Auf Platz zwei steht in Deutschland Berlin, die Partyhauptstadt. Das gewaltige Angebot an Bars, Clubs und Events prädestinieren die Stadt als Ziel für den Silvesterabend. Die größte Party findet hier am Brandenburger Tor statt. DJs, Bands und das berühmte Feuerwerk ziehen jedes Jahr hunderttausende Besucher an und machen die Party zur größten Open-Air-Veranstaltung der Welt!

    Wien – Silvesterpfad oder Silvesterball

    Ein besonders reiches Angebot zu Silvester findet man Wien. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Ausgelassene Partys finden sich hier ebenso, wie glamouröse Gala-Dinners und Bälle. Der Wiener Silvesterpfad lockt seit 25 Jahren Partyvolk aus aller Welt in die Innenstadt. Er gehört zu den größten und zweifellos ausgewöhnlichsten Silvesterfeierlichkeiten Europas. Über eine Länge von zwei Kilometern reihen sich hier Bands verschiedenster Musikrichtungen – ob Reggae, Disco oder Walzer – aneinander. Ergänzt werden sie durch ein breites kulinarisches Angebot. Legendär ist weiterhin der Silvesterball der Wiener Hofburg. Erstklassige Künstler der Staatsoper Wien bieten Ihnen hier hochkarätige Unterhaltung. In diesem ganz herausragenden Ambiente können Sie, begleitet von einem exzellenten Menu, das Jahr ganz besonders stilvoll ausklingen lassen. Egal ob ausgelassenes Feiern oder kulturelles Erleben, Wien bietet für jeden eine ausgewöhnliche Silvesternacht.

    Prag - märchenhafte Altstadt, turbulentes Nachtleben

    In den letzten Jahren immer beliebter zu Silvester wird die tschechische Hauptstadt Prag. Die Moldaumetropole entdecken immer mehr Reisende für sich und besonders zu Silvester wollen viele ihren besonderen Charme erleben. Prag bietet alles, was man sich wünschen könnte. Das Nachtleben kann hier mit besonders turbulenten Partys und Clubs auftrumpfen, die internationalen Ruf genießen. Dem gegenüber stehen eine Vielzahl von Konzerten, Galerien und anderen kulturellen Events. Ein silvesterlicher Besuch der Prager Oper ist ein Must-See. Aber auch die Stadt selbst verzaubert viele Besucher. Die märchenhafte Altstadt verbreitet zum Jahreswechsel einen ausgewöhnlichen Zauber. Hier darf man auch in warmen Wintern meist mit Schnee rechnen. Ein großes Plus von Prag besteht für viele Urlauber auch darin, dass die Stadt im europäischen Vergleich recht günstig zu bereisen ist. Hostels und Hotels liegen preislich deutlich unter dem westeuropäischen Durchschnitt und auch Essengehen ist meist billiger, ohne dass jedoch die Qualität zwangsläufig leidet. Dies gilt gerade dann, wenn man sich abseits der touristischen Hotspots bewegt und sich Vorhinein etwas umschaut.

    Sydney – sommerliches Feuerwerk

    Wer es exotischer möchte und vielleicht etwas mehr Geld für den Silvesterurlaub einzuplanen bereit ist, der kann in Sydney ins neue Jahr rutschen. Bereits zehn Stunden vor uns lassen die Australier die Korken knallen. Größter unterschied sind dabei die sommerlichen Temperaturen. Für viele ungewohnt kann man daher im lockeren Partyoutfit, bzw. schulterfreiem Kleid am Strand feiern. Das Feuerwerk im Hafen der Stadt ist weltberühmt. Der Bogen der Hafenbrücke, das Opernhaus und die hunderttausenden Besucher werden durch eines der größten Feuerwerke der Welt, begleitet von der Musik des Sydney Symphony Orchestra, in ein unwirkliches Licht getaucht. Ein Silvesterabend, an den sich jeder der ihn erlebt hat, Zeit seines Lebens erinnern wird.