Urlaub in Sydney ist vielseitig

Aus Länder-Lexikon.de

12. Juli 2013  

Wer seinen nächsten Urlaub plant und dabei ein ausgefallenes Reiseziel anstrebt, ist mit einer der schönsten Städte der Welt zweifelsohne gut beraten, nämlich mit Sydney. Die Stadt, die an einem weit ausladenden Naturhafenbecken liegt, bietet ihren Besuchern viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Die kilometerlangen weißen Sandstrände beispielsweise finden sich quasi vor der Haustür der Unterkunft. Eine kulturelle Vielfalt, wie man sie kaum anderswo entdecken kann, wird durch die vielen Einwanderer geboten und auch die Homosexuellen-Szene ist in Sydney sehr stark ausgeprägt, worauf man stolz ist. Einen kleinen Einblick in die große Stadt gewährt das Video:

Inhaltsverzeichnis

Was kann man in Sydney erleben?

Wer sich für die Reise nach Sydney in Australien entscheidet, sollte zuvor einige Ausflüge einplanen, denn andernfalls geht direkt vor Ort schnell die Übersicht verloren. Eine Hafenrundfahrt bietet beispielsweise einen guten ersten Eindruck von der Stadt. Hier kann man auch den Sydney Harbour bestaunen, der ebenso unter dem Namen Port Jackson bekannt ist.

Die Oper der Stadt sollte ebenso besucht werden, auf Wunsch werden hier sogar Führungen veranstaltet. Direkt neben der Oper befindet sich der Botanische Garten, in dem spezielle Naturliebhaber garantiert auf ihre Kosten kommen. Die Innenstadt bietet unzählige Einkaufsmöglichkeiten, etwa im Queen Victoria Building oder in der Strand Arcade.

Weitere lohnenswerte Ausflugsziele

Ebenso lohnt sich ein Besuch des Hafenbereichs Darling Harbour, der bereits Ende der 1980er Jahre umfassend modernisiert wurde. Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Hotels finden sich hier. Absolutes Highlight ist aber sicher das Aquarium, welches das größte der Welt ist. Zum Mittag lohnt sich ein Abstecher nach Chinatown in der Dixon Street, wo man sich mit chinesischen Köstlichkeiten versorgen kann.

Wer jetzt noch einmal in die Innenstadt möchte, sollte die Monorail, eine Einschienenbahn, nutzen. Denn die Fahrt in ihr gilt als echtes Erlebnis. Der Sydney Tower, ein Fernsehturm mit über 305 Metern Höhe bietet einen besonderen Blick über die gesamte Stadt. Idealerweise nutzt man den Ausblick direkt bei Sonnenauf- oder –untergang. Dafür sollte man die Auffahrt eine Stunde vorab einplanen, dann bekommt man einen besonders malerischen Ausblick geboten.

Zahlreiche Außenviertel in und um Sydney

Sydney hat aber auch viele attraktive Außenviertel zu bieten. Da ist zum Beispiel Paddington zu nennen. Hier können Shopping-Touren in exklusiven Boutiquen unternommen werden. Auch gilt Paddington als Treffpunkt der Künstler der Stadt. In Bondi Beach sind vor allem die Surfer beheimatet und genauso eine Küstenwanderung bis nach Coogee kann hier unternehmen werden.

Wer die australischen Tiere bewundern möchte, dem sei ein Ausflug in den Taronga Zoo empfohlen. Und für alle Shopping-Queens dieser Welt lohnt sich die Fahrt nach Balmain, wo Edel-Boutiquen ihre Zelte aufgeschlagen haben.

Vor der Reise

Bevor man seine Reise nach Sydney plant, sollte man allerdings einige Erkundigungen einziehen. Denn auch für Sydney gelten bestimmte Einreisebestimmungen / -empfehlungen und die klimatischen Bedingungen vor Ort sollten Urlauber ebenfalls kennen. Zudem sollte man prüfen, wann die besten Reisezeiten sind, bevor der persönliche Flug nach Sydney gebucht wird. So ist beispielsweise die Zeit von April bis Oktober ideal für den Norden Australiens geeignet, wohingegen die südliche Ostküste und der Süden von Oktober bis Mai besonders schön sind.