Yachtcharter ermöglicht traumhafte Bootsurlaube

    Aus Länder-Lexikon.de

    Urlauber entscheiden sich gerne für Reiseziele, die unmittelbar am Meer liegen. Doch nicht immer geben sie sich damit zufrieden, Urlaub am Meer zu machen – zunehmend häufiger kommt der Wunsch auf, zumindest einen Teil der Zeit auf dem Wasser zu verbringen. Die Nutzung von Booten liegt daher im Trend, noch nie zuvor war der Bootsurlaub für so viele Menschen ein Thema.

    Es gibt zahlreiche Gründe, weshalb Boots- und Yachturlaube so beliebt sind. In den meisten Fällen geht es darum, Zeit gemeinsam mit der Familie oder mit Freunden zu verbringen und dabei ungestört unter sich zu sein. Gleichzeitig eröffnen Yachten die Möglichkeit, ausgefallene Orte aufzusuchen und dabei ein Maximum an Komfort zu erleben. Ein gutes Beispiel ist die mallorquinische Küste, die zahlreiche Buchten beheimatet, von denen einige nur vom Wasser aus zu erreichen sind.

    Wie im ersten Video zu sehen ist, spielt der bereits angesprochene Komfort eine bedeutsame Rolle. Die Yachtbauer haben längst reagiert, selbst kleine Yachten warten heutzutage mit umfassenden Ausstattungen auf, die nahezu keine Wünsche offen lassen. Große Yachten haben noch mehr zu bieten, schlussendlich soll es während des Aufenthalts an Bord an nichts mangeln.

    Selbstverständlich ist die Anschaffung eines eigenen Bootes an entsprechende Kosten gekoppelt. Doch Geld scheint für den Großteil der Käufer keine Rolle zu spielen, wie im folgenden Video zu sehen ist. Der Yachthafen von Monaco, der zeitweise Veranstaltungsort einer der wichtigsten Bootsmessen ist, beheimatet die mitunter größten und teuersten Yachten der Welt. Die Eigner der Yachten stellen hohe Ansprüche und sind deshalb dazu bereit, hohe Millionenbeträge zu investieren.

    Allerdings müssen Yachturlaube nicht zwangsläufig teuer sein. Es geht auch preiswerter, denn viele tolle Yachten und Segelboote lassen sich preiswert mieten. Die meisten Eigentümer nutzen ihre Boote nur relativ selten, sodass viel Zeit bleibt, sie zu vermieten. Hierbei handelt es sich um einen neuen Trend, immerhin hilft das Vermieten dabei, die Unterhaltskosten maßgeblich zu senken.

    Der Vorgang des Mietens wird auch als Yachtcharter bezeichnet. Die Suche nach Angeboten gestaltete sich bis vor einigen Jahren noch relativ schwierig. Doch Onlineportale wie Nautal haben die Situation stark vereinfacht. Ein Bootsurlaub mit Nautal bedeutet, dass Interessenten im Vorfeld aus einem Fundus von mehr als 1.000 verschiedener Boote wählen können.

    Die Boote werden online im Detail vorgestellt, damit Interessenten schnell die geeignete Yacht finden. Gelistet sind überwiegend Yachten, die an spanischen Häfen anliegen. Auch andere Regionen sind erfasst, wie beispielsweise die gesamte Mittelmeerregion, wodurch die Suche nach Booten, die bei Griechenland oder der Türkei vor Anker liegen, zum Kinderspiel wird.