Yangon

    Aus Länder-Lexikon.de


    englisch: Rangoon; deutsch: Rangun;

    Hauptstadt von Myanmar; 4,47 Millionen Einwohner.

    Universität, Technische Hochschule, Kunsthochschule, buddhistisches Forschungsinstitut, katholischer Erzbischof- und anglikanischer Bischofsitz; Hafen, Handelszentrum, Industriestandort (Textilien, Chemie, Holzverarbeitung, Reifenherstellung, Erölraffinerien).

    Kunst und Kultur

    Wissenschaftlich-kulturelles Zentrum, Nationalbibliothek, Museen. In Rangun steht die vollständig vergoldete, 112 m hohe Shwe-Dagon-Pagode, Wallfahrtsziel und höchstes buddhistisches Heiligtum in Birma (1564 erbaut und 1930 nach einem Erdbeben wieder hergestellt).