Traumhafter Kuschelurlaub in Lech am Arlberg

    Aus Länder-Lexikon.de

    Quelle / Copyright: Youtube / Vorarlberg von Oben

    Ein richtiger Geheimtipp für diejenigen, die es Sommer wie Winter gemütlich und kuschelig lieben, stellt der Ferienort Lech am Arlberg im Herzen Österreichs dar. Grundsätzlich ist Lech am Arlberg in allen vier Jahreszeiten sehr attraktiv und bietet seinen Gästen das volle Wellnessprogramm für Körper, Geist und Seele. Neben kulinarischen Köstlichkeiten können sich die Gäste in ihrem Hotel etwa bei einer wohltuenden Massage verwöhnen lassen.

    Im Sommer bietet die traumhafte Landschaftskulisse der Berge eine Vielzahl von Wandermöglichkeiten. Zudem kommt der sommerliche Badespaß in einem der umliegenden Seen nicht zu kurz, im Winter bieten sich dafür die Wellnessoasen der Hotels und Thermen an. Ein weiteres Highlight der Region: Lech bietet Österreichs höchst gelegenen Golfplatz, der bequem mit der Seilbahn oder per E-Bike erreichbar ist.

    Lech am Arlberg öffnet Tor und Tür für seine Gäste

    Wer schon immer mal einen kuscheligen Winterurlaub in Österreichs Bergen machen wollte, wird von der Location Lech am Arlberg begeistert sein. Kilometerlange präparierte Pisten für Langlaufsport und zahlreiche Skiabfahrten in allen Schwierigkeitsgraden warten im Skigebiet Lech/Oberlech/Zürs darauf, befahren zu werden. Die gut präparierten Skipisten umfassen 305 Kilometer, hinzu kommen rund 200 Kilometer hochalpine Tiefschneeabfahrten. Insgesamt 88 Lifte befördern die Skifahrer zum Gipfel hinauf.

    Ob mit dem Schlitten, dem Snowboard oder den Carving Skiern, in Lech am Arlberg finden Einsteiger und Profis die zu ihnen passende Herausforderung. Für weniger rasante Aktivitäten im Schnee bieten sich Schneeschuhwanderung auf den zahlreichen Spazierwegen an. Dabei können Urlauber das Tempo individuell anpassen. Danach lässt sich der Rückweg zum Hotel bei einer romantischen Kutschfahrt in traumhafter Landschaftskulisse genießen

    Komfortables Hotel der besonderen Art in Lech am Arlberg

    Das Hotel Jagdhaus Monzabon ist der richtige Ort für Gäste, die ihren Urlaub zwanglos, komfortabel und niveauvoll verbringen wollen. Sowie der Tag nach abwechslungsreichen Stunden im Schnee zur Neige geht, wartet auch schon ein romantisches Dinner für zwei, um die verbrauchten Kräfte wieder aufzufüllen. Hohe Küche trifft dabei den Gaumen des Feinschmeckers. Der Abend darf gerne im Indoor-Swimmingpool und einer anschließenden Massage oder einem Saunabesuch ausklingen.

    Was ist das besondere Geheimnis des Kuschelhotels?

    Wer jetzt an Gastfreundlichkeit, zuvorkommenden Service und optimale Bewirtung denkt, liegt nur zum Teil richtig. Das Liebeshotel Österreich bietet etwas an, das in der Region seinesgleichen sucht. Im Sommer haben Gäste, die die filigrane und verruchte Erotik lieben, die Möglichkeit, die geheimnisvolle Aura und Atmosphäre von „50 Shades of Lech“ zu schnuppern und diese auszuleben. Ganz egal, ob es sich dabei um Flitterwochen handelt oder ein ausgedehnter Winterurlaub zu zweit ansteht, die Räumlichkeiten bieten vieles, was sich Paare wie „Ana & Christian“ wünschen. Im Adults-only-Hotel in Österreich kommen Paare auf ihre Kosten und die Beziehung erfährt neuen Pfiff.

    Morgens rasch in den Schnee starten

    Neben dem einzigartigen Konzept des Hotels bietet es weitere Vorteile, die für das Tagesprogramm nützlich sind. Durch die gute Anbindung des Hotels sind die Gäste rasch mitten im Schneevergnügen. Nur wenige Schritte entfernt startet der Sessellift der Schlegelkopfbahn, die hoch hinauf ins Skigebiet führt. Zahlreiche Langlaufloipen bieten sich für die Einstimmung auf den Tag im Schnee an. Zu den beliebtesten Routen in der Region Lech/Zürs gehören etwa die Höhenloipe Gaisbühel, die Route von Lech nach Zug oder die große Runde von Zug über Älpele und Tannlägeralpe und zurück. Im Sommer sind vom Hotel aus zahlreiche Wanderwege rasch zu erreichen, da durch die günstige Lage lange Anfahrten fallen weg.

    Lech Zürs – ein beliebtes Wanderziel in Lech am Arlberg

    Mit dem Begriff Lech Zürs assoziieren Wanderer eine der vielseitigsten und breit angelegten Wanderregionen mit rund 350 km beschilderten Wanderwegen. Übersichtliche Wanderwege finden sich in der gesamten Region Österreichs in allen Schwierigkeitsstufen. Vom einfachen Wanderweg für Einsteiger bis hin zu anspruchsvollen Wanderwegen für geübte Wanderer ist alles dabei. Dabei gibt das Landschaftsbild rund ums Jahr eine traumhafte Naturkulisse mit blühenden Blumen und satten Bergwiesen ab. Im Frühling erwacht die Natur zu neuem Leben und im Herbst genießen die Wandersleute das farbenfrohe Spektakel von sich verfärbenden Blättern.

    Die High Society, die in Lech am Arlberg exklusiven Skiurlaub macht

    Auch VIPs haben Lech am Arlberg längst für sich entdeckt. Vor allem luxuriöse Designer-Boutiquen und schicke Prosecco-Lokale stehen für das glänzende Images des Nobelskiorts inmitten von Österreichs Bergen. Nicht nur Promis aus den USA, sondern auch der Adel aus aller Herren Länder kommt gerne nach Lech am Arlberg, um dort im Luxushotel zu residieren und die Outfits auf der Skipiste zu präsentieren.

    Prominente Hollywood Schauspieler wie Cameron Diaz, Robbie Williams, Lady Gaga oder auch hochrangige Politiker wie die ehemalige Bundeskanzlerin Angela Merkel oder Hochadel aus -Europas Königshäuser halten sich gerne in Lech am Arlberg für einen Skiurlaub im Premiumsegment auf. Dazu gehören zum Beispiel Königin Beatrix, Prinzessin Maxima und der Rest der königlichen Familie. Mit etwas Glück können Urlauber im Winter auf der Piste oder im Sessellift manchmal ihre Lieblingsschauspieler, Stars und Sternchen treffen, gemeinsam den Hang runterwedeln oder bei einer gepflegten Konversation ein Autogramm erhalten.