Urlaube mit dem E-Bike liegen voll im Trend

    Aus Länder-Lexikon.de

    Quelle / Copyright: Youtube / WDR Reisen

    E-Bikes erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Vor allem in den Städten werden die elektrischen Fahrräder gerne für den täglichen Weg in die Arbeit genutzt. Dank der mittlerweile sehr leistungsstarken Akkus sind aber auch größere Entfernungen kein Problem mehr. Da lässt sich schon der eine oder andere Ausflug am Wochenende ins Grüne mit dem E-Bike organisieren. Immer mehr Menschen sind mittlerweile so begeistert von den E-Bikes, dass sie sogar im Urlaub nicht mehr darauf verzichten möchten.

    Welche Vorteile bringt ein E-Bike im Urlaub?

    Es gibt mehrere Gründe, warum E Bike Reisen so beliebt sind. Im Gegensatz zu einer klassischen Radreise ist die körperliche Anstrengung wesentlich geringer. Dadurch bleibt noch genügend Kraft übrig, um die Umgebung wirklich mit allen Sinnen genießen zu können. Darüber hinaus können mit einem E-Bike wesentlich weitere Tagesetappen zurückgelegt werden. Dadurch ist es möglich, noch mehr in kurzer Zeit zu erleben, ohne dabei Angst vor einem Muskelkater haben zu müssen.

    Gerade bei Gruppenreisen mit dem Fahrrad ist oftmals das Leistungsniveau der Teilnehmer sehr unterschiedlich. Durch die Verwendung von E-Bikes können diese Unterschiede sehr einfach ausgeglichen werden. Die elektronische Unterstützung hilft weniger geübten Fahrern dabei, den Anschluss nicht zu verlieren. Vor allem Fahrten bei Gegenwind und leichte Steigungen können so wesentlich leichter bewältigt werden.

    Das Angebot an geführten Touren in Europa ist groß

    Mittlerweile gibt es eine breite Auswahl an möglichen Touren in Europa. Der große Vorteil von geführten Touren ist, dass die einzelnen Tagesetappen vorgegeben sind. Am Ziel angelangt ist schon ein Hotelzimmer reserviert. Am nächsten Morgen wartet ein Frühstück, bevor die Reise weitergeht. Und das schwere Gepäck wird bequem von einem Ort zum nächsten gebracht, während man selbst in aller Leichtigkeit die Schönheiten der jeweiligen Landschaft genießen kann.

    Besonders viele schöne Eindrücke bietet beispielsweise eine 11tägige Tour von Avignon nach Barcelona. Der ideale Reisezeitpunkt dafür ist entweder der Mai oder der Oktober. Auf der Reise gibt es jede Menge Geschichte, Kunst und Kultur sowie herrliche Landschaften wie die Camargue und die Costa Brava zu erleben. Auch das berühmte Dali-Museum liegt auf der Strecke.

    Für eine Tour dieser Art sollten etwa 2.000 bis 2.200 Euro an Reisebudget eingeplant werden.