Weine der Sonneninsel Mallorca

    Aus Länder-Lexikon.de

    Quelle / Copyright: Youtube / focusonline

    Mallorca ist nicht nur ein beliebtes Urlaubsparadies und Partyinsel. Nicht zu vergessen ist die uralte Weintradition. In den Medien ist meistens von Party oder All-Inclusive-Urlaub die Rede. Schade, dass dabei die schöne Landschaft und die Weintradition mit ihrer jahrhundertealten Geschichte fast vergessen werden.

    Der Gott des Weines, Bacchus, war bereits von den mallorquinischen Weinen begeistert und verglich sie mit den Weinen aus Italien. Schließlich erkannte er, dass beide eine hervorragende Qualität haben. Auf der Insel etablierten sich im Laufe der Zeit immer mehr Weingüter. Viele Weingüter sind auch heute noch aktiv. In der Region Binissalem auf der Ostseite Mallorcas sind gleich mehrere Weinkellereien angesiedelt. Die Region wird durch ihre verschiedenen Rebsorten und Bodegas besonders interessant.

    Weinbau mit langer Geschichte

    Wein wurde in der spanischen Region schon zur Zeit der alten Römer angebaut. König Jaume I. machte den Weinanbau zu einer Tradition. Auf der gesamten Insel verbreiteten sich Weingüter. Im 15. Jahrhundert waren schon 160 Weinkeller auf der Insel etabliert. Seinen Höhepunkt erreichte der Weinanbau um 1880, als mehrere Millionen Liter des köstlichen Rebensaftes produziert wurden. Die Reblaus, die sich auf der gesamten Insel ausbreitete, setzte dem Weinanbau als Haupteinnahmequelle der Insel um 1900 ein jähes Ende. Erst nach fast einem Jahrhundert, 1986, konnte sich der Weinanbau wieder vollständig von der Plage erholen.

    Mallorca und der Weinanbau heute

    Der Weinanbau und Mallorca sind immer noch eng miteinander verbunden. Das Landschaftsbild, die Kultur und die Architektur sind durch den Weinbau geprägt. Weingüter älteren und neueren Datums kennzeichnen die Insellandschaft und verteilen sich über die gesamte Insel. Mit ihrem milden Klima bietet Mallorca ideale Bedingungen für den Weinanbau. Das mediterrane Klima mit geringen Niederschlägen und milden Wintermonaten sorgen für ein starkes Wachstum der Trauben, die sich durch den inseltypischen Geschmack auszeichnen.

    Die Bezeichnung Denomicación de Origen

    Die mallorquinische Bezeichnung D. O. informiert über die spanische Herkunft der Weine, aber auch über die strengen Richtlinien für Produktion, Anbau, Herstellung und Zusammensetzung. Gegenwärtig sind nur zwei Regionen mit dieser Bezeichnung registriert. Nur klassifizierte Qualitätsweine dürfen die Bezeichnungen D.O. oder D.O.C führen. Das zeigt, dass Mallorca ein Eldorado für Weinliebhaber ist. Die Landschaft und die vielen Weingüter machen die Sonneninsel zu einem Augen- und Gaumenschmaus.

    Die Landschaft von Mallorca entdecken

    Die Insel überzeugt nicht nur mit hervorragenden Weinsorten, sondern sie lädt auch zum Wandern ein. Jahr für Jahr sind viele Urlaubsgäste von der wunderschönen Natur und der mediterranen Küche begeistert. Ein guter mallorquinischer Wein ist ein unverzichtbarer Begleiter der inseltypischen Gerichte. Bei einem Urlaub auf Mallorca sollten sich Besucher genügend Zeit für eine Weinprobe nehmen. Es ist kaum möglich, die vielen Weinsorten zu probieren, da das zu zeitaufwendig ist. Im Rahmen einer speziellen Weintour können Weinfreunde zahlreiche Weinkeller kennenlernen. Über Binissalem führt eine Wanderroute an den Weinbergen und Bodegas vorbei. Die Betreiber heißen die Besucher und Weinliebhaber herzlich willkommen.

    Die Weinstraße um Binissalem

    Die Wanderroute um Binissalem startet direkt in Binissalem, in der Stadtmitte. Das Dorf überzeugt mit einer schönen Architektur. Der Weg führt an vielen Zeitzeugen der Weinkultur vorbei. Ein Meilenstein ist die barocke Kirche Iglesia de Santa Maria Robines mit ihren eindrucksvollen Statuen und Darstellungen, die auch die Weinherstellung thematisieren. Die Darstellungen zeugen vom hohen Stellenwert des Weins bereits in der Vergangenheit. Die Wandertour durch das gesamte Dorf Binissalem umfasst insgesamt sieben Kilometer. Für einen Rundgang sollten anderthalb bis zwei Stunden eingeplant werden.

    Der kostenlose Ratgeber "Die Weinwelt von Mallorca" hält noch weitere Insider-Tipps für eine abenteuerliche Genussreise nach Mallorca bereit.