Bissau

    Aus Länder-Lexikon.de


    Hauptstadt von Guinea-Bissau, an der Atlantikküste; ca. 355 000 Einwohner.

    Hafen, Kopra- und Erdnussexport, internationaler Flughafen.

    Geschichte

    Bissau wurde 1687 als Umschlagplatz zum Verschiffen von Sklaven nach Übersee von Portugiesen gegründet. 1869 wurde Bissau zum Freihafen erklärt.