Hongkong: Reiseinfos von A-Z

    Aus Länder-Lexikon.de


    Feiertage: An folgenden Feiertagen müssen Sie mit geschlossenen Banken und Geschäften oder zumindest mit eingeschränkten Öffnungszeiten rechnen: Neujahr (1. Jan), chinesisches Neujahr, Ching Ming-Fest, Ostern, Tag der Arbeit (1. Mai), Tuen Ng-Fest, Tag der Errichtung der Sonderverwaltungsregion Hongkong, Nationalfeiertag, Tag nach dem chinesischen Mittherbstfest, Chung Yeung-Fest, Weihnachten
    Geld: Bezahlt wird mit dem Hongkong-Dollar. Sie können an Geldautomaten problemlos Geld abheben mit der Kreditkarte oder EC-Karte.
    Medizinische Versorgung: Die medizinische Versorgung ist sehr gut. Medikamente erhalten Sie direkt bei Ärzten oder in Krankenhäusern.
    Notruf: Die allgemeine Notruf-Nummer ist 999. Für Touristen gibt es eine zusätzliche Polizei-Telefonnummer: 25277177
    Öffnungszeiten: Geschäfte haben meist von 10.00-19.00 Uhr geöffnet, oft auch länger und am Wochenende. Kleinere Läden haben So meist geschlossen. Banken haben Mo-Fr von 9.00-17.00 Uhr geöffnet und Sa von 9.00-12.30 Uhr.
    Trinkgeld: Trinkgeld ist in der Rechnung meist schon dabei, üblicherweise gibt man aber trotzdem 5-10% Trinkgeld.
    Verkehrsmittel: Das öffentliche Verkehrsnetz ist sehr gut ausgebaut, kann aber ohne Chinesischkenntnisse etwas verwirrend sein. Teilweise bezahlt man beim Ein-, teilweise beim Aussteigen. Für Touristen gibt es die praktische "Octopus-Card", mit der man überall ohne Kleingeld bezahlen kann. Taxifahrer sprechen kein Englisch, lassen Sie sich Ihr Ziel daher auf Chinesisch aufschreiben.
    Visum: Zur Einreise genügt der Reisepass, dieser muss allerdings noch drei Monate über den geplanten Ausreisezeitpunkt hinaus gültig sein. Für touristische Aufenthalte unter 90 Tagen wird kein Visum benötigt.
    Zeitverschiebung: Sommer: +6 Stunden, Winter: +7 Stunden

    Nützliche Links