So feiert die Welt: Die wichtigsten Feiertage rund um den Globus

Aus Länder-Lexikon.de

29. April 2015  

Überall auf der Welt gibt es Feiertage, die mit Paraden, Geschenken und gutem Essen gefeiert werden. Egal ob Nationalfeiertag, Gedenktag oder religiöses Fest – jedes Land und jede Religion hat einen oder mehrere Tage, an denen alle gemeinsam feiern. Wenn man im Urlaub oder während eines Auslandsaufenthaltes so richtig in die Kultur des Landes eintauchen will, gehören die Feiertage auf jeden Fall dazu. Sie vermitteln das Lebensgefühl und die Traditionen der Einwohner. In den meisten Ländern stehen die religiösen Feste ganz oben auf der Liste der wichtigsten Feiertage. Vor allem Weihnachten wird in vielen Ländern gefeiert. Wie die Weihnachtstage in anderen Ländern ablaufen, können Sie unter weihnachtskarten-druck.com nachlesen. Und wenn Sie danach schon jetzt in Weihnachtsstimmung sind, fangen Sie doch einfach schon mal an, ihre diesjährige Festtagspost zu gestalten. Im Shop des Anbieters ist dies das ganze Jahr über möglich. So kann man zum Beispiel schon im Sommer Fotos mit einer Weihnachtsmütze aufnehmen und so eine witzige und außergewöhnliche Weihnachtskarte erstellen.

Wichtige Feiertage in den USA

Am Memorial Day wird den gefallenen Soldaten mit Kranzniederlegungen und Militärparaden gedacht.

Die Amerikaner sind für die Verbundenheit zu ihrem Land bekannt, da überrascht es nicht, dass in den USA der Independence Day am 4. Juli und der Memorial Day Ende Mai zu den wichtigsten Feiertagen gehören. Zum Independence Day veranstaltet fast jede Stadt und jede Gemeinde eine große offizielle Parade oder einen Umzug. In den meisten Regionen sind diese Teil eines riesengroßen Volksfestes mit Konzerten und Grillpartys. In New York gibt es außerdem jedes Jahr ein Feuerwerk, das die Freiheitsstatue in Hunderten bunten Farben erleuchten lässt. Der Memorial Day wird dagegen eher ruhig begangen. Es wird der gefallenen Soldaten gedacht und der Präsident legt in einer hochoffiziellen Gedenkfeier einen Kranz nieder. Außerdem gibt es vielerorts Militärparaden.

Der grüne Tag der Iren

Der St. Patrick's Day ist der bekannteste irische Feiertag.

Der wohl bekannteste Feiertag in Irland ist der St. Patrick's Day am 17. März jeden Jahres. In fast allen irischen Städten finden an diesem Tag Paraden statt, die den irischen Bischof Patrick, der als christlicher Missionar gefeiert wurde, ehren sollen. In ganz Irland tragen die Leute grüne Kleidung oder Kostüme und überall gibt es laute und bunte Volksfeste. Doch auch außerhalb Irlands wird der St. Patrick's Day immer beliebter. Schon seit Jahren ist der Tag auch im britischen Überseegebiet Montserrat und in der kanadischen Provinz Neufundland ein gesetzlicher Feiertag. Neben Dublin veranstalten die Städte München, New York, Boston, New Orleans, Chicago, Manchester und Savannah Paraden zu diesem Anlass. In Englands Hauptstadt London gibt es ein eigenes St-Patrick's-Day-Festival. In einigen Städten, wie zum Beispiel Chicago, werden sogar die Flüsse grün eingefärbt.

Das chinesische Neujahrsfest

Das chinesische Neujahr wird traditionell mit einem riesigen Feuerwerk eingeläutet.

Genau wie der St. Patrick's Day wird das chinesische Neujahrsfest schon längst nicht mehr nur in China gefeiert. Es gilt in ganz China als der wichtigste Feiertag und wird besonders in den großen Städten sehr prunkvoll gefeiert. Das Datum für dieses Fest ändert sich jedes Jahr, da das chinesische Jahr nicht wie unseres immer am 31. Dezember endet, sondern sich nach den Mondphasen richtet. So endete das Jahr 2014 in China erst am 19. Februar 2015.

Egal, wie verwirrend das klingen mag, man kann sich auf jeden Fall auf zwei ganze Wochen voller Glückwünsche, gemeinsames Essen, Lichter, Paraden und zum krönenden Abschluss natürlich ein spektakuläres Feuerwerk freuen. Traditionell wird das eigene Heim zum Glänzen gebracht und man verschenkt kleine rote Umschläge mit Geld darin. Außerdem schreiben die Chinesen ihre guten Wünsche für das nächste Jahr auf rote Spruchbänder, um sie so zu verewigen.

Copyright Bilder: 1. © istock.com/hiramtom; 2. © istock.com/craftvision; 3. © istock.com/winhorse